ABC of nature

Wednesday, January 16. 2013 - 12.00 PM

CINCLUS – Festival de Imagem de Natureza















Am 26. und 27. Januar 2013 werde ich meine Vorträge "Nordic Moments" und "Hot, Cold & In Between" auf dem Cinclus-Naturfotofestival in Portugal zeigen. Ich freue mich schon darauf und bin gespannt auf die Beiträge der Kollegen...

Sunday, November 04. 2012 - 05.00 PM

Internationales Naturfoto-Festival der GDT 2012

Und schon wieder vorbei – schön war’s, das letzte Oktoberwochenende in Lünen. Es war wie immer In der Bilderhalle - Foto: R. Jakubowski einIm Seminarraum - Foto: R. Jakubowski einziger Rausch: Tausende von Besuchern, tausende von Eindrücken, hunderte von Freunden und Bekannten und, auch das kennt man inzwischen, viel zu wenig Zeit. Wenn das Festival vorbei ist, bin ich jedes Mal komplett erschöpft und gleichzeitig euphorisiert ob der vielen tollen Bilder, Ideen und Gespräche rund um die Naturfotografie.
Am Freitag habe ich nun schon zum vierten Mal das Seminar „Auf dem Weg zu besseren Bildern“ ]gehalten, zusammen mit Winfried Wisniewski und Markus Botzek. Eigentlich macht uns das immer großen Spaß, aber in diesem Jahr hatte ich den Eindruck, dass wir drei als Team besonders gut funktioniert haben, und ich glaube, dieses Gefühl ist auch auf die Seminarteilnehmer übergesprungen. Am Nachmittag, bei der individuellen Bildbesprechung, erhielten wir Unterstützung von Sandra Bartocha, Dr. Hans-Peter Schaub, Radomir Jakubowski und Eberhard Giese. Diesen noch einmal vielen Dank für ihre Hilfe!




Bei der Preisverleihung (mit Per Lissel und Sandra Bartocha) - Foto: R. Jakubowsli Neuartig in diesem Jahr war die Einbeziehung der nahegelegenen Rundturnhalle, wo zahlreiche Ausstellungen aus dem In- und Ausland präsentiert wurden. Eine großartige Neuerung, die einem noch größeren Publikum Zugang zur Naturfotografie gewährte. Der Dank hierfür gebührt Beate Raberg und Klaus Nigge, die sich für die Umsetzung dieses Projektes mit großem persönlichem Engagement eingesetzt haben. Hoffentlich wird es diesen Event auch in Zukunft geben! Ich selber zeigte dort in Auszügen meine Ausstellung „ABC of Nature“.
Beim Wettbewerb „Europäischer Naturfotograf des Jahres 2012“ hatte ich wieder einmal Glück: Mein Bild „Fünf Raben“ erhielt eine „Lobende Erwähnung“ in der Kategorie „Atelier Natur“.
Die Vorträge in diesem Jahr waren bis auf wenige Ausnahmen Spitzenklasse. Zu meinen persönlichen Favoriten gehörte die großartige Show von Orsolya und Erlend Haarberg sowie der ebenso interessante wie emotional bewegende Vortrag von Bruno D’Amicis. Auch Klaus Nigge überzeugte mit seinem Vortrag über die scheuen Saiga-Antilopen in der kasachischen Steppe.





Fünf Raben - Lobende Erwähnung in der Kategorie "Atelier Natur" Wie in jedem Jahr gehörte ich zum Aufbau-Team, das am Dienstag damit beginnt, das Festival vorzubereiten. Es ist immer wieder erstaunlich, dass man drei Tage braucht, ein Festival aufzubauen und nur knapp drei Stunden, alles wieder einzupacken. Dank der zupackenden Art des altbewährten Helferteams verschwindet ein gesamtes Festival in kürzester Zeit in Kisten, Kästen und Kofferräumen. Dann bleiben nur noch leere Hallen zurück und man schaut sich ungläubig und auch ein etwas wehmütig um. Zum Glück gibt es dann noch den gemütlichen Abschiedsabend und die Gewissheit, dass es schon in einem Jahr wieder heißen wird „Lust auf Lünen“…

Sunday, November 04. 2012 - 04.00 PM

Beitrag in kwerfeldein.de

Am 4. November 2012 erschien ein bebilderter Beitrag von mir im Online-Magazin kwerfeldein.de.

Thursday, August 30. 2012 - 12.00 PM

Schwedischer Frühling

Ja, ich weiß, der Herbst fängt bald an, aber vielleicht ist es ja gerade deshalb so schön, noch einmal vom Frühling zu schwärmen. Vom Frühling in Schweden, mit seinen Schleiern von Wiesenkerbel über sattem Grün, seinem Fliederduft und dem Gesang der Heidelerchen. Mit dunklen Wäldern, in denen kleine weiße Sterne in der blauen Dämmerung leuchten. Mit Nächten, die keine mehr sind. Vier großartige Wochen lang habe ich diese verzauberten Momente erleben dürfen. Zusammen mit Sandra Bartocha, denn wir beide haben Anfang des Jahres ein großes gemeinsames Fotoprojekt begonnen. Darüber wird an dieser Stelle sicherlich schon bald mehr zu berichten sein. Es war, wie immer, eine sehr gute Zusammenarbeit, und es macht großen Spaß, das Projekt wachsen zu sehen. Besondere Augenblicke in der Natur teilen zu können, ebenso wie fotografische Erfolge und Misserfolge, ist sicherlich das Schönste an der Arbeit als Team. Demnächst ziehen wir wieder los, ich freue mich schon…


Monday, March 26. 2012 - 06.00 PM

Ausstellung

Am 22.03.2012 hatte ich die Ehre, die Eröffnungsrede zur Ausstellung "GDT- Europäischer Naturfotograf des Jahres 2011" im Stadtmuseum Schleswig zu halten. Als Juror konnte ich dem Publikum Einblicke in den Ablauf des Jurierungs-Prozesses geben und die Entstehung einer solch bedeutenden Ausstellung erläutern. Die Bilder werden noch bis zum 03.06. im Stadtmuseum zu sehen sein.